Passivhaus / Minergie

Ein Cheminée im Minergie- und Passivhaus

Zwar wird die Gebäudetechnik immer moderner – die Sehnsucht des Menschen nach Feuer jedoch bleibt. Gerade in modernen Wohnräumen schafft prasselndes Feuer eine unvergleichlich behagliche Atmosphäre. Doch stark gedämmte Häuser wie Minergie- und Passivhäuser erfordern dichte Öfen mit weniger Leistung, sonst überhitzt sich der Wohnraum. Kaminöfen sind also nicht geeignet, denn sie geben die Wärme unmittelbar ab. Ein Cheminée  ist hingegen problemlos möglich.

Ideal für Niedrig- oder gar Plusenergiehäuser sind Speicheröfen. Mit ihnen können wir die Leistung der Feuerstelle auf die individuellen Begebenheiten anpassen. Als Ganzhausheizung konzipiert, können wasserführende Speicheröfen in Kombination mit Sonnenenergie und evtl. einer Wärmepumpe das gesamte Haus heizen. Wir beraten Sie gerne!


Kontakt
Haben Sie eine Frage oder möchten Sie sich beraten lassen?

Ich freue mich auf Ihren Anruf oder Ihr E-Mail.

Philipp Tinner
+41 79 860 85 33
philipp.tinner@feuerwerkstatt.ch
ZUFRIEDENE KUNDEN

Unsere Referenzen

(zum Vergrössern Bild anklicken)