de
/
en

Service – Revision und Reparaturen

Rundum sorglos

Service – Revision – Reparaturen:

Für Sie führe ich sämtliche Service – Reparaturarbeiten an Ihrem Kachelofen, Speicherofen, Schwedenofen, Cheminée und Holzherd durch:

  • Cheminée Scheibenzüge gangbar machen
  • Gläser wechseln
  • Cheminée – Verglasungen
  • Dichtungen ersetzen
  • Schamotte, Roste und Aschenfallboxen ersetzen
  • Prallplatten ersetzen
  • Gerissene Zugseile wechseln
  • Umlenkrollen wechseln
  • Ventilatoren wechseln
  • Ofen ausstreichen
  • Alte Russtüren gegen gasdichte Russtüren tauschen
  • Feuerraumböden auswechseln
  • Kosmetik
  • Ersetzen von Brennräumen und Dichtungen
  • Reparieren von Ofentüren
  • Ausstreichen von Feuerräum
  • Ersetzen von Russtüren
  • Ersetzen von Ofenböden
  • Schmieren von Scheibenzügen
  • Ersetzen von Holzgriffen

Reparatur-Service für folgende Marken:

  • Frei-Cheminée
  • Rüegg-Cheminée
  • Sablux Cheminée
  • Keller Cheminée und Ofentechnik
  • VonRoll-Cheminee
  • Cheminée-Staffieri
  • Ofenschenk
  • Geko Herde
  • Tiba, Pertinger
  • Rizzoli
  • Attika Öfen
  • Hase Öfen
  • Hwam

Ein Referenz Beispiel aus der Praxis

Bei den Fotos (siehe unten) handelt es sich hierbei um einen Holzschnitzelkessel, resp. Biomassenfeuerung der Firma www.schmid-energy.ch , Typ UTSR Visio. Der Brennraum dieser Feuerung im Leistungsbereich 180 - 8000 kW musste einer Revision unterzogen werden, sind doch die Belastungen durch den Dauerbrand sehr hoch.

Die Feuerwände mussten im Bereich der Hauptbrennzone herausgespitzt werden, das Gewölbe war ebenfalls stark ausgebrannt und musste um zwei Reihen ebenfalls abgebrochen werden.

Danach erfolgte der Einbau der Dilatationen, weil insbesondere Metalle und angrenzende Flächen unterschiedliche Ausdehnungen aufweisen. Weiter mussten die Verbrennungsluftrohre verstopft werden, damit sich diese nicht füllen können mit Feuerbeton. Anschliessend wurde der ausgebrochene Bereich mit Schalungstafeln eingeschalt und mit einem selbst nivellierenden zwei Komponenten Feuerbeton ausbetoniert. Nach dem Aushärten, das Ausschalen, das Freiklopfen der Verbrennungsluftrohre und zum Schluss, das einmauern der beiden Gewölbebogen.

Diese Arbeiten können nur zu zweit durchgeführt werden und dauern mehrere Tage. Sie sind in hohem Mass schmutzig, schweisstreibend und kräftezerrend.

Als Ofenbauer sind diese Arbeiten naheliegend, weil der Gewölbebau, Dehnfugen und Verbrennungsluftführungen analog sind zu Kleinholzfeuerungen. Der Unterschied liegt in der Grösse der Feuerräume und in der Anwendungstemperatur der Feuerbetone und Schamotte. Durch den Dauerbrand dieser Schnitzel Feuerräume kommen die Feuerbeton Seitenwände und Schamotte Gewölbe ins glühen. Der Verschleiss der Feuerbetone und Schamotte ist dadurch signifikant höher als bei einer Kleinholzfeuerung.

Ich führen diese Arbeiten durch, bei sämtlichen Biomassenfeuerungen unter anderem bei nachfolgenden Marken:

Viessmann, Bioflamm Feuerungstechnik, schmid-energy UTSK, UTSP, UTSR Visio, UTSW.

Revision von Biomassefeuerungen gemäss obigem Beschrieb.

Kontakt
Haben Sie eine Frage oder möchten Sie sich beraten lassen?

Ich freue mich auf Ihren Anruf oder Ihr E-Mail.

Philipp Tinner
+41 79 860 85 33
philipp.tinner@feuerwerkstatt.ch
ZUFRIEDENE KUNDEN

Unsere Referenzen

(zum Vergrössern Bild anklicken)


Tertianum Im Lenz, Lenzburg, Schweiz

  • Herausgespitzte Seitenwand
  • Sichtbare Dämmung
  • Sichtbare Verbrennungsluftrohre
  • Sichtbare Seitenwand rückhalte Stäbe